Weidmüller - Corporate Website mit Rollout in 30 Ländern

Weidmüller Logo

 

„Das standortübergreifende Projektteam aus comspace, hmmh und Weidmüller hat sehr gut funktioniert. In 2-wöchentlichen Sprints wurde das Projekt effizient, sehr partnerschaftlich und zügig auf einem hohem Qualitätsniveau entwickelt. Wir sind nun in der Lage, sowohl unseren Redakteuren als auch unseren Nutzern eine Website mit hervorragender Usability und einem zeitgemäßen Design anzubieten.“

- Sebastian Kuhs, Projektleiter Digital Platforms and Touchpoints, Weidmüller Interface GmbH & Co. KG

 

Case Study als PDF lesen

Weidmüller Screens Corporate Website

Hintergrund

Ziel des Projekts war eine kundenorientiertere und attraktivere Aufbereitung des Produkt-, Lösungs- und Serviceangebots, um die Corporate Website des Unternehmens deutlich stärker als Vertriebs- und Marketinginstrument zu nutzen. 

Da zudem Technik und Optik der Website nicht mehr auf der Höhe der Zeit waren, stand ein umfangreicher Relaunch an. Neben optischen und strukturellen Veränderungen war der Wechsel auf ein zukunftsfähiges, skalierbares CMS eine wichtige Anforderung. Hier fiel die Wahl auf das FirstSpirit CMS des Dortmunder Herstellers e-Spirit.   

Kundenprojekt: weidmueller.com 

Über Weidmüller

 

Als erfahrener Experte unterstützt Weidmüller seine Kunden und Partner mit Produkten, Lösungen und Services im industriellen Umfeld von Energie, Signalen und Daten. Dabei steht Weidmüller für Leistung, Kompetenz und Zuverlässigkeit auf den Gebieten Maschinenbau, Prozessindustrie, Gerätehersteller, Energiesektor und Verkehrstechnik. Die Unternehmensgruppe verfügt über Produktionsstätten, Vertriebsgesellschaften und Vertretungen in mehr als 80 Ländern.

 

Lösung

  • Projektplanung mit allen Beteiligten in einem standortübergreifenden Scrum-Prozess
  • Implementierung und Konfiguration der FirstSpirit Digital Experience Plattform
  • Konzeption verschiedener Inhalts-Module
  • Anbindung des Cumulus DAM an das FirstSpirit CMS inkl. Weiterentwicklung und Individualisierung der dafür genutzten FirstSpirit-Schnittstelle
  • Anbindung und individuelle Konfiguration des Apache Solr Suchmoduls 
  • Konzeption der IT-Infrastruktur
  • Applikationsbetreuung des FirstSpirit CMS
  • FirstSpirit-Schulungen für die Redakteure

 

Ergebnis

Mit der FirstSpirit-Einführung im Unternehmen haben die Redakteure ein CMS mit hoher Usability an der Hand, mit dem sie den Website-Content flexibel und einfach steuern können. Die verschiedenen Zielgruppen wie Einkäufer, Großhändler oder Ingenieure profitieren von dem modernen Layout, dem durchdachten Aufbau und der klaren Kundenansprache, durch die sie schneller und gezielter zu den gesuchten Produkten und Services gelangen. Zudem trägt die neue Corporate Website zur Stärkung der Unternehmensmarke bei. 

 

Als nächster wichtiger Schritt steht der internationale Rollout für die rund 30 Länder-Websites an. Diesem liegt ein Content Master Projekt im FirstSpirit zugrunde, in dem Rollen- und Berechtigungskonzepte für die einzelnen Ländergesellschaften granular eingestellt werden können.

Beratung

Beratung

Projektmanagement

Projektmanagement

CMS-Integration

Web-Entwicklung auf Basis des FirstSpirit CMS

Hosting

Konzeption IT-Infrastruktur

Ihr Ansprechpartner

Sie interessieren sich für eine CMS- oder DAM-Implementierung, planen einen Website-Relaunch oder suchen Unterstützung für andere digitale Projekte? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail mit Ihrem Anliegen und beraten Sie gerne.

Sylvia Pauleikhoff, Neukundenbetreuung

Sylvia Pauleikhoff

Projektleitung Neukunden

sylvia.pauleikhoff@comspace.de

Telefon: +49 521 98647-304

Wir sind erfahrener e-Spirit Partner

e-Spirit Premier Partner
e-Spirit Usergroup
e-Spirit Quality Approved Project