01. Februar 2018

comspace beteiligt sich an CSR-Videoprojekt

CSR Kompetenzzentrum OWL

Als eines von acht Unternehmen aus Ostwestfalen-Lippe wurde die Digitalagentur comspace von dem CSR-Kompetenzzentrum OWL für ein aktuelles Videoprojekt zum Thema Corporate Social Responsibility ausgewählt. In Kooperation mit dem Bielefelder Filmteam Simian entstand von jedem teilnehmenden Unternehmen ein Kurzportrait, das die Aktivitäten in einem der vier Handlungsfelder Mitarbeiter, Markt, Umwelt und Gemeinwesen vorstellt. Mit den Filmen will das Kompetenzzentrum beispielhaft aufzeigen, wie Corporate Social Responsibility (CSR) in der betrieblichen Praxis umgesetzt und gelebt wird.

Die Filmreihe wurde anlässlich der Premierenfeier „CSR live in OWL!“ am 31. Januar 2018 im Lichtwerk Filmtheater in Bielefeld der Öffentlichkeit vorgestellt. Außerdem stehen alle Praxis-Beispiele ab sofort auch auf der Website des CSR-Kompetenzzentrums OWL zur Verfügung.

Praxis-Beispiel für CSR Handlungsfeld “Mitarbeiter”

Der zweiminütige Beitrag von comspace befasst sich mit dem Handlungsfeld Arbeitsplatz / Mitarbeiter. Das Kurzportrait stellt in Statements der Kolleg_innen und typischen Situationen aus dem Arbeitsalltag vor, was das Arbeiten in der Digitalagentur ausmacht: Wissenstransfer, eigenverantwortliches, selbstorganisiertes Arbeiten und kontinuierliche Weiterbildung sind seit jeher ein wichtiger Teil der comspace Unternehmenskultur. Mithilfe digitaler Tools und etablierter Events werden Vernetzungen und der fachliche Austausch untereinander gezielt gefördert. Auf Basis einer solchen Vertrauenskultur entstehen Freiräume für Eigeninitiative und innovative Ideen, die nachhaltig zu einer positiven Unternehmensentwicklung beitragen. Familienfreundliche, flexibel anpassbare Arbeitszeitmodelle gewährleisten zudem die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und schaffen Freiräume für Studium oder andere Interessen.

Als weitere ostwestfälische Unternehmen sind ALVI Alfred Viehhofer GmbH & Co. KG, BRAX Leineweber GmbH & Co. KG, Ludwig Weinrich GmbH & Co. KG, Maas Naturwaren GmbH, MTS Metall Technologie Sevim, VerbundVolksbank OWL und WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG bei dem Projekt vertreten.