Celum DAM und CoreMedia Content Cloud - nahtlose Integration

Optimiertes Arbeiten im CoreMedia CMS 

Effiziente Workflows durch die Integration von CELUM & CoreMedia

Sind Sie es leid, sich Ihren Website-Content aus verschiedenen Systemen zusammen zu suchen? Bilder aus Ihrem Digital Asset Management ins CMS kopieren zu müssen? Medien-Silos zu unterhalten? Dann greifen Sie doch direkt aus Ihrem Content Management System auf Ihre Mediendateien im Digital Asset Management zu.

Die Integration von CELUM und CoreMedia verbindet die Vorteile zentralen Asset-Managements im DAM mit denen der Content-Steuerung im CMS. Es entsteht ein nahtloser Redaktionsprozess ohne Medienbruch und Lizenzrechtsverletzungen. Der Redakteur arbeitet in seiner gewohnten Coremedia-Redakteursumgebung, hat aber direkten Zugriff auf die Medien im DAM. Dieser Prozess macht bestehende Workflows effizienter und schneller und sichert die konsistente Verwendung der Assets im CELUM DAM über alle digitalen Kanäle im Unternehmen hinweg.

Verknüpfung von CELUM und Coremedia - Ihre Vorteile

Keine Systembrüche

Alle im Unternehmen verfügbaren Mediendateien liegen zentral und medienneutral im CELUM DAM, unabhängig vom System oder Kanal, in dem sie verwendet werden. Eine Speicherung verschiedener Versionen in unterschiedlichen Systemen entfällt.

Effizienz

Der Redakteur kann aus dem CMS heraus im CELUM nach passenden Assets suchen und diese filtern. Im CELUM gepflegte Metadaten wie Alt-Tags können direkt in die Webseite übernommen werden. Dies sorgt für eine schnellere Publizierung von Content.   

Aktualität für alle Kanäle

Die Assets stehen stets aktuell, in hoher Qualität und mit den relevanten, ggfs. mehrsprachigen Metadaten ausgestattet für alle Ausgabekanäle zur Verfügung. Somit entfallen komplexe Anreicherungen für SEO-Optimierungen.

Einhalten von Lizenzen

Durch die Pflege und Überwachung von Copyright-Lizenzen im DAM hat es der Redakteur nur mit Assets zu tun, die er auch nutzen darf. Zudem erhält er automatisiert einen Hinweis auf abgelaufene oder nicht-verfügbare Bildrechte.

Kennzeichnung der Verwendung

Innerhalb des CELUM DAM wird die Verwendung des Assets durch ein Coremedia-Logo im CMS ersichtlich. Dadurch wird sichergestellt, dass versehentliches Löschen oder die Überschreitung von Lizenz-Zeiträumen vermieden wird.

Asset-Vorschau

Der Redakteur kann jederzeit überprüfen, ob er das richtige Asset verwendet hat, indem er sich eine Vorschau im CMS anzeigen lässt. Dies funktioniert für alle Formate, die vom Coremedia Studio Hub zur Vorschau unterstützt werden wie Bilder, Videos und Audios.

Celum CoreMedia Integration

CELUM-Assets in die Coremedia Content Cloud einbinden - so geht's:

  1. Integration des CELUM DAM in das CoreMedia CMS über den CoreMedia Content Hub.
  2. Individuelle Konfiguration durch den Redakteur, welche Meta-Informationen aus dem CELUM ans CMS übergeben werden sollen.
  3. Auswahl des passenden Assets im CELUM über den Bibliotheks-Dialog aus der CoreMedia Redaktionsoberfläche heraus.
  4. Ablage des Assets als Kopie in der CoreMedia Library und Speichern des Referenzpfades zum Asset im CELUM. 
  5. Individuell konfigurierbare, automatisierte Synchronisierung im Hintergrund für aktuelle und lizenzgetreue Assets.

Ihre Ansprechpartner

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne.

sylvia pauleikhoff akquise

Sylvia Pauleikhoff

Account Management Neukunden
Telefon: +49 521 98647-304

Fordern Sie jetzt unverbindlich Ihre Demo an

*
*
*
*