09. November 2017

Bundeskongress Compliance Management 2017: comspace mit Partner Got Ethics vor Ort

5. Bundeskongress Compliance Management

Am 15. und 16. November findet der diesjährige Bundeskongress Compliance Management in Berlin statt und bietet Compliance Managern eine Plattform zum Austausch mit Experten aus Praxis, Forschung und Rechtspolitik. Der Kongress hat zahlreiche Keynotes und Praxis-Insights für die Compliance-Community im Programm und wird bereits im fünften Jahr in Folge veranstaltet. Die Digitalagentur comspace nimmt gemeinsam mit dem dänischen Partner und Software-Hersteller Got Ethics als Aussteller teil und steht mit einem Experten-Team für Fragen rund um das gleichnamige Hinweisgebersystem zur Verfügung.

Die Whistleblower Plattform bietet ein sicheres, webbasiertes Kommunikationsmittel für Unternehmen, um unethisches, unlauteres oder ungesetzliches Verhalten anonym zu melden.

comspace und Got Ethics zeigen webbasierte Compliance-Lösung

Mit dem Hinweisgebersystem Got Ethics bekommen Compliance Verantwortliche eine sichere, webbasierte Plattform an die Hand, mit der Mitarbeiter interne Missstände oder unethisches Verhalten anonym melden können. Das beinhaltet für Unternehmen die Chance, Fehlentwicklungen frühzeitig zu erkennen und diesen gezielt entgegenzuwirken. Das System, das auch als App zur Verfügung steht, kann flexibel an verschiedene Sprachen oder länderspezifische Datenschutzgesetze angepasst werden und kommt bereits in 130 Ländern zum Einsatz. Als alleiniger Got Ethics Partner in der DACH-Region betreut comspace Compliance Kunden – wie beispielsweise Ottobock oder Die Continentale – von der Implementierung der Plattform über das Hosting bis zum 1st Level Support im 24/7 Service. Wer mehr über die Whistleblower-Lösung erfahren möchte, kann sich vom Team am Demo-Stand zum Einsatz von Plattform, App oder auch e-Learning Programm beraten lassen.

5. Bundeskongress Compliance Management: “Was ist, was kommt”

Der branchenübergreifende und interdisziplinäre Wissenstransfer steht auch in diesem Jahr im Fokus der Veranstaltung, die von der Quadriga Hochschule Berlin organisiert wird und unter dem Schwerpunktthema “Was ist, was kommt” steht. Als Keynote-Speaker wird am ersten Veranstaltungstag Prof. Dr. Margot Käßmann erwartet, die zu “Vertrauen und Verlässlichkeit. Welche Werte wirklich wichtig sind” referiert. Am zweiten Tag folgt die Keynote von Prof. Dr. Peter Eigen, Transparency International e.V., zum Thema “Der Kampf gegen die internationale Korruption - aktuelle Tendenzen und Entwicklungen in der globalen Regierungsführung”. Alle Informationen zum Kongress und Ticket-Bestellung unter www.bundeskongress-compliance.de.