Absolut geräuschlos und 80 % weniger Energieverbrauch: Der neue Low Energy Server (LES) von Thomas Krenn

Mit steigenden Strompreisen gewinnt das Thema Energieeffizienz auch in der IT zunehmend an Bedeutung. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, hat die Thomas-Krenn.AG einen Server entwickelt, der nur noch maximal 9 Watt pro Stunde verbraucht, 20 Prozent dessen, was ein vergleichbarer Server auf ATOM Basis benötigt: den sogenannten Low Energy Server.

Thomas Krenn LogoSeit September dieses Jahres ist der „Kleine“ aus dem Hause Thomas Krenn über den hauseigenen Onlineshop ab einem Preis von 499 Euro, je nach Ausstattung, erhältlich. Mit seinen Maßen von 165 x120x45 mm ist er nicht nur hinsichtlich des Energieverbrauchs, sondern ebenso in punkto Platzbedarf mehr als genügsam. Auch gesundheitliche Aspekte fanden bei der Entwicklung des Servers Berücksichtigung: Lärm macht krank, selbst wenn es sich „nur“ um kaum wahrnehmbare Hintergrundgeräusche handelt. Im Dauerbetrieb von 24 Stunden lässt sich der LES als handwarm beschreiben und ist auch bei Volllast völlig geräuschlos. Diese Tatsache verdankt das System seiner passiven Kühlung, durch die die entstehende Wärme direkt über das Gehäuse abgeführt wird. Vorstand Christoph Maier ist stolz auf die neueste Entwicklung seines Unternehmens: „Wir freuen uns mit dem LES ein Produkt entwickelt zu haben, dass es unseren Kunden ermöglicht, einen vollwertigen Server zu einem attraktiven Preis zu erhalten, der für viele Anwendungen und Produkte die ideale Lösung darstellt. Neben niedrigsten Energiekosten, kompakten Abmessungen und absoluter Geräuschlosigkeit erwartet den Kunden ein einzigartiges Produkt mit bewährter Qualität.“

Technische Daten des Servers:

  • Kapazität: derzeit 250 GB (SATA) bis max. 600 GB (SSD), 2,5 HDDs
  • Leistung: In verschiedenen Leistungsklassen über den Shop konfigurierbar.
  • Verfügbare Betriebssysteme: Im Prinzip jedes 32bit Linux, vorzugsweise ohne grafisches Interface, da die grafische Oberfläche zu viele Ressourcen verbraucht. Windows XP embedded.
  • Applikationen: Mail-Server, Firewall, Router, onboard GBit NIC.
  • Optional: HDD oder SSD, SD-Karte, 2. GBit NIC oder WLAN Karte nachrüstbar.
  • CPU & RAM: Zum Start wird die Intel ATOM Z500-Serie mit 1GB RAM angeboten, ein Ausbau auf weitere CPU/RAM Variationen ist jedoch bereits in Planung.
  • Zielgruppe: Für Softwareentwickler und den mobilen Einsatz aufgrund der geringen Größe. Dank des sparsamen Verbrauchs auch als kleiner Webserver optimal geeignet.

Informieren Sie sich über den Low Energy Server auf der Thomas-Krenn-Produktseite.