03. November 2014

Projektspezifische FirstSpirit- und OpenText-Schulungen für Entwickler und IT

Die kontinuierliche Weiterbildung unserer Mitarbeiter sehen wir als unerlässlich an, um unsere Kundenprojekte professionell und auf einem hohen Qualitätsniveau umsetzen zu können. So haben wir in der vergangenen Woche zwei umfangreiche Schulungen zum FirstSpirit CMS und zum OpenText Web Site Management durchgeführt.

In einem zweitägigen Workshop machte ein Trainer der e-Spirit AG unser FirstSpirit-Entwicklerteam mit den speziellen Themen UX-Bridge und Dynamic Personalization vertraut. Das UX-Bridge Modul des FirstSpirit CMS ermöglicht Live-Updates von Inhalten direkt auf der Live-Website und trägt damit zur Verbesserung der User Experience bei. So kann das UX-Bridge Modul zur Integration von User Generated Content auf der Website dienen. 


Am 2. Schulungstag ging es um das FirstSpirit-Modul “Dynamic Personalization”. Mit diesem Modul können Inhalte personalisiert aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Somit ist es möglich, einem spezifischen Nutzerkreis Bereiche zugänglich zu machen, welche ausschließlich dieser Benutzergruppe vorbehalten sind.

Teilnehmer der zweitägigen
OpenText Administrator-Schulung war unser IT-Team. Die inhaltlichen Schwerpunkte des Workshops lagen auf den Systemvoraussetzungen für das OpenText Web Site Management, der serverseitigen Installation, Konfiguration und Administration von OpenText-Projekten, dem Im- und Export von Projekten sowie dem Performance Tuning. Mit solchen speziellen Themen-Schulungen sind wir für unsere individuellen Kundenanforderungen gut gerüstet und können aktuelle Entwicklungen unserer CMS-Partner gezielt für unsere Projekte einsetzen.