16. Juni 2016

Feuerwehreinsatz bei comspace

Was ganz harmlos mit einem defekten Abflussrohr begann, führte gestern zu einem Feuerwehreinsatz in unseren Agenturräumen in der Bielefelder Innenstadt. Der Hausmeister und später der von diesem gerufene Installateur hatten nacheinander versucht, den Schaden zu beheben. Dabei wurden Chemikalien verwendet, die in Kombination zu einer chemischen Reaktion führten.
 

Der Installateur wurde dem dabei entstandenen Gas ausgesetzt und verletzt, so dass er direkt vor Ort vom Notarzt medizinisch versorgt werden musste und anschließend in ein Krankenhaus transportiert wurde. Nach unserem aktuellen Stand konnte er heute wieder entlassen werden und ist den Umständen entsprechend wohlauf. Das gesamte comspace Team wünscht gute Besserung! Eine akute Gefährdung der Mitarbeiter bestand laut dem Ärztlichen Leiter des Rettungsdienstes nicht. Die Kollegen_innen waren im Zuge des Einsatzes von der Feuerwehr aufgefordert worden, das Gebäude zu verlassen. Gestern Abend wurde bereits Entwarnung gegeben - nach abgeschlossener Prüfung durch den ABC-Erkundungstrupp und Freigabe der Räumlichkeiten konnte der Betrieb heute Morgen wieder aufgenommen werden.