11. Juni 2012

Die neue Inxmail Professional Version 4.2 mit noch mehr Services

Anfang Juli bringt die Inxmail GmbH, einer der führenden Anbieter und unser Partner im Bereich E-Mail Marketing Lösungen, ein Update ihrer Inxmail Professional Software auf den Markt. Die neue Version 4.2 lockt mit Responsesteigerung durch Trigger-Mailings und der Optimierung von Kampagnen mit den Erkenntnissen einer Eye-Tracking-Prüfung.

Außerdem wurden bereits vorhandene Funktionen so optimiert, dass sie zu mehr Datenhygiene und einer vereinfachten Definition von Zielgruppen führen. Als weitere Neuerung gibt es nun alternativ zum langwierigen Freigabeprozess die Sofortfreigabe auf einen Klick, die in einem Freigabeprotokoll nachvollziehbar dokumentiert wird.

Optimale Konversionsraten mit Trigger-Mailings

Mit den Trigger-Mailings können anlassbezogene E-Mails, wie bspw. zu Treueaktionen Geburtstagen, Jubiläen oder sonstigen Jahrestagen, personalisiert und automatisiert versendet werden. Die hohe persönliche Relevanz der Informationen macht das Erzielen einer überdurchschnittlich hohen Öffnungs- und Klickraten möglich. Inxmail bietet vordefinierte Schablonen für verschiedene Trigger-Mailings, die die Einrichtung des Mailings erleichtern. Außerdem stehen nach Versand diverse Auswertungen und Berichte zur Verfügung.

Aufmerksamkeitsanalyse mittels Eye-Tracking

Mit der neuen Eye-Tracking-Funktion kann schon vor dem Mailing-Versand ermittelt werden, wie die Leser die Inhalte des Mailings wahrnehmen und welche die aufmerksamkeitsstärksten sind. Auf Basis der EyeQuant-Technologie aus der Hirnforschung werden grafische Auswertungen erstellt, auf deren Basis das Mailing-Layout überarbeitet und optimiert werden kann.

Für diejenigen Anwender von Inxmail Professional, die sich vorab mit der neuen Version 4.2 vertraut machen wollen, bietet Inxmail entsprechende Webinare und Anwenderschulungen an.

Für alle Kunden, für die wir das Newsletter-Management über unseren Inxmail-Server betreiben, übernehmen wir das Update auf das neue Release.