GKV Spitzenverband GKV Spitzenverband
Info

Info

GKV Spitzenverband

Projekt: Entwicklung und Erstellung eines Extranet für die Mitgliedsorganisationen des GKV Spitzenverbandes

Aufgabe:

Die Website des GKV-Spitzenverbandes bietet vielfältige, öffentliche Informationen aus allen Bereichen der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Die Bandbreite dieser Informationen reicht von Pressemitteilungen und politischen Stellungnahmen bis hin zu einschlägigen Fachinformationen für einzelne Akteure des Gesundheitswesens. Zielgruppe der Internetpräsenz ist die Fachöffentlichkeit: Vertragspartner, Leistungserbringer, Hersteller sowie Journalisten, Politiker und mittelbar die Mitarbeiter der Krankenkassen. Ergänzend zu diesem öffentlich zugänglichen Webportal sollte eine passwort-geschützte Plattform für die Mitarbeiter der Mitgliedsorganisationen des GKV-Spitzenverbandes geschaffen werden mit dem Ziel, den Informationsfluss vom Spitzenverband in Richtung der Mitarbeiter und Vorstände aller Krankenkassen zu verbessern.

Dieses Extranet sollte eine Vielfalt an verschiedenen Themengebieten mit umfangreichen Informationen und sich häufig ändernden Inhalten abbilden können, den Informationsaustausch in sog. Gruppenräumen ermöglichen und einen hohen Sicherheitsstandard für die Benutzer und deren Administration bieten.

Lösung:

Acht Themenbereiche von ambulanter Versorgung über Gesundheit bis zu Systemfragen bilden die inhaltliche Struktur des neu geschaffenen Extranets. Technische Grundlage ist das Web Content Management System Open Text der Open Text Software GmbH. Dieses CMS ermöglicht eine effektive Erstellung und Verwaltung von Inhalten und intelligentes Publishing. Durch den zusätzlichen Einsatz der Livelink DMS Lösung von Open Text ist die gesicherte Ablage von Dokumenten und deren effizientes Management gewährleistet. Dies hat umso größere Bedeutung, als die Website hauptsächlich von ihren zahlreichen aktuellen Rundschreiben und der Verbreitung neuer Richtlinien sowie regelmäßiger Vorstandsinformationen lebt.

Neben dem Informationsfluss wurde durch die Einrichtung von digitalen Gruppenräumen eine Kommunikationsplattform geschaffen, auf der eingeladene Mitglieder Dokumente austauschen und Sitzungsprotokolle ablegen können.

Da das Open Text System nicht alle spezifischen Anforderungen des GKV-Spitzenverbandes 1:1 abdecken konnte, hat comspace einige Anwendungen selber programmiert bzw. adaptiert. Dazu gehören beispielsweise verschiedene redaktionelle Wizards, die das Einstellen von Inhalten benutzerfreundlicher gestalten und das Erstellen von dynamischen Dokumentenlisten im Zusammenhang mit dem Livelink DMS. Zur sicheren Verwaltung der Daten der mittlerweile ca. 4.000 bis 5.000 registrierten User hat comspace ein zuverlässiges Nutzermanagement entwickelt.

Die IT-Infrastruktur mit einem Webserver und geclusterten Open Text Delivery Servern sorgt für eine schnelle Ausgabe der Inhalte und größtmögliche Absicherung der Daten. Zudem lässt sich mit den Delivery Servern die zielgruppengenaue Kommunikation über das passwortgeschützte Extranet umsetzen.

comspace obliegt nach dem Launch des Extranet-Projekts auch weiterhin die Betreuung und Wartung der Website. Dies umfasst sowohl den technischen Support als auch die Weiterentwicklung und eventuelle Updates der Software.
Durch den Launch des Extranets ist der Informationsfluss zwischen dem Spitzenverband und den gesetzlichen Krankenkassen deutlich ausgeweitet und verbessert worden.

Eingesetzte Technologien:  Open Text CMS, geclusterte Open Text Delivery Server, Livelink